Fragen und Hilfe

Registrierung und Anmeldung

Kann ich mich selbst registrieren?
Ja, über das Formular auf der Seite Registrieren, für Lehrkräfte Registrieren für Lehrkräfte .
Ab wann kann ich das Portal nutzen?
Sie bekommen, sobald Ihr Benutzerkonto erstellt wurde, eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Sobald Sie diesen bestätigt haben, können Sie sich anmelden und das Portal nutzen.

Für MINT-Orte

Kann ich mich auch in der derzeitigen Situation engagieren?
Ja, sehr gern! Der direkte Kontakt wird zwar in der nächsten Zeit eingeschränkt sein, mit Schülergruppen ins Gespräch kommen und sich persönlich austauschen können Sie aber auch jetzt schon: per Videokonferenz oder Webinar. Die virtuellen Besuche werden wie die Vor-Ort-Besuche über unser mint:match-Portal organisiert.
Muss ich bei Onlineangeboten etwas Besonderes beachten?
Ihr Angebot erstellen Sie über Besuchsangebot erfassen auf Ihrer Mein Profil-Seite. Dabei klicken Sie bitte an, dass Ihr Angebot online genutzt werden kann.
Für die Durchführung ist ein virtuelles Konferenztool nötig. Bitte sprechen Sie ab, ob Ihr eigenes System oder das der Schule genutzt werden soll, alternativ können wir ein Teams-Meeting einrichten.
Weitere Informationen finden Sie auch im Leitfaden Onlineangebote, hier rechts als Download.
Wie oft sollte ich Zeit haben, eine Schülergruppe empfangen zu können?
Sie sollten wenigstens ein bis zwei Mal im Jahr Zeit haben.
Sind bereits Kollegen registriert?
Dies erkennen Sie daran, ob Ihr Unternehmen bzw. Ihre Hochschule in der Liste der teilnehmenden MINT-Orte geführt wird.
Wie hoch ist der Aufwand?
Der Aufwand für die Organisation eines Besuches ist überschaubar: Sie erhalten eine Benachrichtigungs-E-Mail, die Anfrage lässt sich dann mit einem Klick bestätigen oder ablehnen. Nach einem Match sprechen Sie die genaue Zeit für das (virtuelle) Treffen ab. Nach dem Besuch können Sie im Portal Feedback geben.
Wie lang sollte die Beschreibung meines Besuchsangebotes sein?
Dies ist Ihnen überlassen. Eine ausführlichere Beschreibung hilft den Schülern bei der Vorbereitung, sie haben eine genauere Vorstellung davon, was sie erwartet. Außerdem hilft sie, damit ihr Angebot bei der Schlagwortsuche auch gefunden wird. Die ersten 300 Zeichen der Beschreibung werden auch in der Übersicht angezeigt.
Wie kann ich unnötige Besuchsanfragen vermeiden?
Sie können den Gültigkeitszeitraum Ihres Besuchsangebotes anpassen, Anfragen außerhalb des Gültigkeitszeitraumes sind nicht möglich. Außerdem lassen sich Besuchsangebote entfernen und später neu erstellen. Bestimmte Wochentage, an denen Sie ausschließlich zur Verfügung stehen, lassen sich derzeit leider noch nicht hinterlegen, Sie können dies aber gerne bei den Hinweisen zu Ihrem Angebot vermerken.
Woran erkenne ich, ob ich eine Besuchsanfrage erhalten habe?
Sobald Ihr Besuchsangebot angefragt wurde, erscheint dies unter „Meine Terminanfragen“. Dort finden Sie eine Übersicht all Ihrer Anfragen mitsamt deren Status. Außerdem werden Sie über Besuchsanfragen per E-Mail benachrichtigt.
Kann ich mit einem Kollegen von mir zusammen ein Besuchsangebot erstellen?
Besuchsangebote werden jeweils von einem Mitarbeiter erfasst, dieser ist auch der Ansprechpartner der Schüler. Gerne können Sie natürlich das Angebot gemeinsam abhalten und dies auch in der Beschreibung des Besuchsangebotes angeben.
Ich bin am Besuchstag plötzlich verhindert. Was kann ich tun?
Im Idealfall haben Sie vielleicht einen Kollegen, der spontan einspringen kann. Falls sich keine Vertretung finden lässt, geben Sie den Schülern bitte in jedem Fall über das Portal Bescheid.

Für Schulen

Kann mint:match aktuell genutzt werden?
Ja! Einige der Besuchsangebote können online genutzt werden. Nutzen Sie im Portal den Filter „Onlineangebote".
Muss ich bei Onlineangeboten etwas Besonderes beachten?
Über den Filter Onlineangebote auf der Match-Seite können Sie sich nur diese anzeigen lassen. Die Angebote finden per Videokonferenz oder Webinar statt und haben i.d.R. einen Umfang von ca. 45 Minuten. Für die Durchführung ist ein virtuelles Konferenztool nötig. Bitte sprechen Sie ab, ob Ihr eigenes System oder das des Referenten genutzt werden soll, alternativ können wir ein Teams-Meeting einrichten.
Mit welchen Klassen kann ich teilnehmen?
Derzeit richtet sich das Angebot an naturwissenschaftlich-technische Oberstufenprofile mit profilgebendem Fach Physik, Informatik oder Chemie aus Hamburg und Norderstedt.
Wie hoch ist der Aufwand?
Der Aufwand für die Organisation eines Besuches ist überschaubar: Sie entscheiden sich für einen Termin, bestimmen die Themen und stellen eine Suchanfrage. Dann wählen Sie die geeigneten Angebote aus und kontaktieren damit die MINT-Orte. Sobald der Referent zugesagt hat, bestätigen Sie den Termin bitte im Portal. Dort können Sie auch den Referenten kontaktieren.
Gibt es Vorgaben, auf wie viele Gruppen ich mein Profil aufteile?
Virtuelle Angebote nutzen Sie mit dem gesamten Profil, Sie benötigen nur eine Gruppe. Bei Vor-Ort-Besuchen sollten die Gruppen aus 6-8 Schülern bestehen. Die Gruppenanzahl richtet sich also nach Ihrer Profilstärke.
Können wir uns aussuchen, welche MINT-Orte besucht werden?
Ja! Sie suchen für jede Gruppe ein Besuchsangebot ganz nach Ihren Vorstellungen und stellen dort eine Besuchsanfrage.
Woran erkenne ich, ob eine Besuchsanfrage angenommen/abgelehnt wurde?
Sobald Ihre Besuchsanfrage angenommen oder abgelehnt wurde, ändert sich der Status der Anfrage dementsprechend. Unter „Meine Terminanfragen“ finden Sie die Übersicht all Ihrer Anfragen. Außerdem werden Sie über Statusänderungen per E-Mail benachrichtigt.
Meine Besuchsanfrage wurde abgelehnt, was sollte ich nun tun?
Bitte suchen Sie für die entsprechende Gruppe ein neues geeignetes Besuchsangebot und stellen Sie eine neue Besuchsanfrage.
Können mehrere Profile einer Schule teilnehmen?
Ja.
Kann mein Profil mehr als einmal teilnehmen?
Ja. Eine erneute Besuchsanfrage ist jedoch erst möglich, nachdem die ersten Besuche erfolgt sind.
Kann ich eine der Gruppen bei Vor-Ort-Besuchen begleiten?
Bitte beachten Sie, dass derzeit keine Vor-Ort-Besuche stattfinden können! Gerne können Sie eine Ihrer Gruppen begleiten. Bitte besprechen Sie dies zuvor mit Ihren Schülern und im Portal mit dem Mitarbeiter.
Wie läuft die Nachbereitung der Besuche ab?
Alle Schüler profitieren davon, wenn sie sich gegenseitig über ihre Besuche austauschen. Ob die Schüler dies über Vorträge, Poster oder Berichte tun, liegt ganz in Ihrem Ermessen.

Portal

Wer steht hinter dem Portal?
Das Portal wird von der Initiative NAT gGmbH betrieben betrieben und wurde mit der Software Intrexx erstellt. Intrexx ist eine Portallösung für öffentliche Verwaltungen, Stiftungen und Hochschulen. Unsere Lösung wurde mit der Firma Moysies & Partner realisiert.
Wo befinden sich die Daten?
In einer Cloud. Der Firmensitz des Anbieters und die Rechenzentren befinden sich in Deutschland.
Ist der Datenschutz gewährleistet?
Das Portal läuft DSGVO-konform auf deutschen Servern, inklusive sicherer Vergabe von Zugriffsberechtigungen. Durch eine On-Premise-Installation ist gewährleistet, dass sich die Portaldaten in einem privaten Netzwerk in der Cloud befinden.
.

Weitere Fragen oder Verbesserungsvorschläge?
Schreiben Sie uns gern.

Download
mintmatch Leitfaden MINT-Orte Onlineange
Adobe Acrobat Dokument 114.1 KB
Download
mintmatch Leitfaden Profile Onlineangebo
Adobe Acrobat Dokument 87.8 KB

Kontakt

Sie haben Fragen zu mintmatch? Sie würden gerne teilnehmen, aber wissen nicht, ob Ihre Schule oder Ihr Arbeitgeber bereits dabei ist? Dann melden Sie sich bei uns:

Initiative NAT gGmbH

Büro in der ECE, Saseler Damm 39b

22395 Hamburg

info@nat.hamburg

040 328 91 98 50

 

Lana Casselmann

Ihre Ansprechpartnerin für alle Belange rund ums Portal

casselmann@nat.hamburg

040 328 91 98 53

 

Sabine Fernau

Ihre Ansprechpartnerin für Unternehmen

fernau@nat.hamburg

040 328 91 98 51