Nachwuchsförderung und Berufs- und Studienorientierung

Für die nächste Generation, für die Zukunft – MINT fördern


Viele Schüler und Schülerinnen wissen nicht, was sie nach dem Abitur machen wollen. Wozu sind Physik, Informatik, Chemie und Mathe nützlich? Was macht ein Anwendungsentwickler? Was soll ich studieren, wenn ich etwas fürs Klima tun möchte? Dies alles können Jugendliche am besten im Gespräch mit Experten herausfinden. Aber wie findet ein Schüler den Experten? Und wo treffen engagierte Naturwissenschaftler und Ingenieure auf Schüler? Eine Antwort finden Sie hier, auf diesem Portal. mint:match bringt Nachwuchs und Experten zusammen!


Digitale Angebote

45 Minuten MINT - Videokonferenz

Berichten Sie über Ihre Arbeit und Ihren Werdegang, Ihre Forschung oder über ein spannendes Projekt. Ermöglichen Sie Einblicke, zeigen Sie, wo überall Physik, Chemie oder Informatik „drinsteckt“ oder was man mit MINT-Kompetenzen alles machen kann. Planen Sie etwa 45 Minuten Zeit ein. Davon sollten 20 Minuten für Ihre Präsentation/einen Impulsvortrag reserviert werden, danach sollte noch Zeit für Fragen sein.

Besuche vor Ort

90 Minuten MINT - Besuche vor Ort

Aktuell sind Besuche vor Ort leider nicht möglich.

Berufs- und Studienorientierung (kurz BoSo) wird durch mintmatch konkret: Unternehmen, Hochschulen und andere Institutionen öffnen die Türe für Oberstufenschüler der MINT-Profile. In kleine Gruppen eingeteilt kommen Schüler mit Ingenieuren, Naturwissenschaftlern, Mathematikern und Informatikern ins Gespräch. Vorab erstellen die Schüler eine Leitfrage und präsentieren sich ihre Erkenntnisse anschließend gegenseitig im Unterricht.



Sie möchten Mitmachen?

Sie sind bereits registriert?


Gefördert von


Unterstützt von